Der Verein

Wasser zog schon immer Segler an, so auch die Gewässer des Ruder- und Kanuclub Wörth e.V., kurz RKC-Wörth e.V. Obwohl der Verein im Jahre 1964 für Ruderer und Kanuten gegründet wurde, wandelte sich das Interesse der Mitglieder mit den Jahren hin zum Segeln. Die Sportart wechselte, der Name blieb! Der RKC hatte durch zahlreiche Erfolge der Mitglieder bereits einen Namen, auch über regionale Grenzen hinweg.

Der RKC hat heute in der Segelabteilung über 300 Mitglieder, Ruderer und Kanuten weniger als 10. Ein großer Teil der Mitglieder sind Dickschiffsegler, obwohl das Revier nicht sonderlich groß ist. So wird das Häusleboot nicht nur zum Segeln, sondern auch als Wochenenddomizil und Kaffeedampfer genutzt. Viele Mitglieder nehmen in den Sommermonaten ihr Schiff auch mit in den Urlaub und trailern zu den beliebten Urlaubsrevieren Ostsee, Nordsee und Mittelmeer.

Das Jollenseglen wird beim RKC vor allem von der Jugendabteilung und einigen segelbegeisterten Erwachsenen jeden Alters betrieben. Regattasegeln steht hier nach wie vor im Vordergrund. Nicht zu vergessen eine kleine Gruppe von Surfern, welche bei stärkeren Winden den See bevölkern.

Segelrevier

Das Revier des RKC-Wörth ist der Landeshafen Wörth. Wörth liegt am südlichsten Ende des Bundeslandes Rheinland-Pfalz an der Grenze zu Frankreich, direkt am Rhein in der Höhe von Karlsruhe.

Den Hafen teilen wir uns mit einem Containerterminal, mit einer Autoverladung und mit einer der modernsten Papierfabriken (Palm), welche auf dem ehemaligen Gelände der stillgelegten Raffinerie MOBIL errichtet wurde. Das LKW-Werk von Mercedes Benz grenzt ebenfalls direkt an das Hafengelände. Störend ist die Industrie kaum, da sich der meiste Betrieb i.d.R. unter der Woche abspielt.

Das Gewässer ist ca. 2km lang und misst an der breitesten Stelle ca. 1km. Der See liegt in Richtung Südwest nach Nordost, ziemlich genau in Richtung der vorherrschenden Winde, so dass wir hier für das Binnenland recht ordentliche Windverhältnisse haben.

Worin liegt der Reiz des Reviers?

Trotz der Industrie auf der einen Seite, findet man auf der anderen Seite die reizvolle Idylle und Romantik der Altrheinarme. Idyllische Ankerplätze laden hier zum Verweilen ein, zumal wir hier im Hafen alleine sind, da für Tagesgäste das Befahren des Sees nicht erlaubt ist.

Vereinsangebot

Was der Verein zu bieten hat:

Clubanlage

  • 80 Landliegeplätze für Jollen
  • 60 Wasserliegeplätze an 2 Schwimmstegen
  • separater Jollensteg
  • Slipanlage mit Winde (bis 2t)
  • Krananlage (bis 5t)
  • Bootshalle (ca. 80m2) mit Krananlage
  • Clubhaus

Clubboote

  • Optimisten, Laser, 420er, 470er (vorrangig für die Vereinsjugend)
  • Weitere Details siehe Jugendabteilung
  • Rettungs- und Begleitboote

Aktivitäten

  • Umfangreiche Jugendarbeit
  • Regatten
  • Ausbildung
  • Segeltörns
  • Feste
  • Clubabende

Satzung und Preise

Die Satzung des RKC Wörth e.V. sowie die aktuelle Preisliste können Sie hier als PDF herunterladen.

Satzung (Stand 2012)
Preisliste (gültig ab 2016) und Abbuchungsvollmacht

Vorstand

Der Vorstand ist unter folgender Mail-Adresse erreichbar.

Vorstandsmitglieder

FunktionNameKontakt
1. VorsitzenderFrank PröbstleMail
2. VorsitzenderSilvia PfirrmanneMail
SchatzmeisterWolfgang ReicheleMail
SegelwartKlaus MartineMail
RegattawartHennes ObermeyereMail
Jugendwart AManfred BöhmeMail
Jugendwart BManfred BöhmeMail
SchriftführerMartina RühmeMail