Regatta

Regatta

Das Regattarevier

Unser engagierter Verein, die komfortable und gepflegte Sportanlage und das anspruchsvolle und reizvolle Revier machen den Landeshafen Wörth zu einem geschätzten Regatta-Standort im Südwesten Deutschlands. Auch aus den angrenzenden Nachbarländern kommen Regattasegler regelmäßig nach Wörth, wissen sie doch unsere Gastlichkeit zu schätzen.


Unser Angebot

  • Ein/Auskranen, Liegemöglichkeiten
    (freitags nach Absprache) samstags ab 9 Uhr bis Sonntags bis 18 Uhr
  • Wohnmobil- und Wohnwagenabstellplätze
  • Zeltwiese
  • Übernachtung im Clubhaus möglich
  • Vorschoterbörse
    Bei rechtzeitiger Nachricht bemühen wir uns um einen Ersatz für evtl. ausgefallene Vorschoter
  • Verpflegung
    Abendessen am Samstag
    Frühstücksbuffet am Sonntag
  • Preise für die drei Erstplatzierten
  • Erinnerungspreise für alle anderen Teilnehmer

Teilnahmevoraussetzungen

  • Sportbootführerschein Binnen
  • Meßbrief
  • Haftpflicht für Regatten (1 Mio. € Personen- und Sachschäden)
  • Mitglied in einem Verein seines nationalen Verbandes
  • Anerkennung des Haftungausschlusses


Im Hafen findet Schiffsverkehr statt, dem auch bei Regatten stets auszuweichen ist.


Meldungen

Online über raceoffice.org oder per Mail an den Regattawart


Ausschreibungen 2018

 

Regatta Silberschäkel-Regatta
Datum 21.-22. April 2018
Klassen Finn, J22, Yingling
Wettfahrtregeln ISAF, DSV-WO/RO, Klassenvorschriften, RKC-Segelanweisungen
Wettfahrten Max. 5, bei 5 Wettfahrten ein Streicher
Wertung Low-Point-System
RL-Faktor Finn  1,0
Yingling  1,2
J22  –
Kranen Freitag ab 16 Uhr oder nach Absprache
Steuermann-Besprechung Samstag 12 Uhr
Startzeiten Samstag ab 13 Uhr
Sonntag ab 10 Uhr
letzter Start Sonntag 14 Uhr
Meldegebühr 25€ / Boot + 10€ / Person
Kontakt Regattawart Julian Gunkel
mailto: regattawart

 

 

 

 

Kommentare sind geschlossen